Dankbar blicken wir auf die Klausur des vergangenen Wochenendes zurück. Mit 21 Personen von unterschiedlichen Herstellerfirmen und Zulieferern waren wir zu Gast bei Karimu in Burbach.

Alle hatten eine lange Fahrt auf sich genommen. Es war eine intensive und ergebnisreiche Zeit des gemeinsamen Gebets und Nachdenkens über wachstumsfördernde Rahmenbedingungen und nächste Schritte der weiteren Entwicklung. Für einen Newsletter würde es den Rahmen sprengen, über alles auf einmal zu berichten. Deshalb sollen die nächsten Newsletter Schlaglichter auf die Ergebnisse setzen und zum Mitmachen anregen, auch für diejenigen, die nicht dabei sein konnten. 

Gemeinsam mit Chris Orlamünder, Helmut Keller, Hans-Henning Nathow, Kathrin Herrmann, Johannes Weiß, Markus Fahrner und Kalle Hahn hat uns schon die Vorbereitung sehr viel gebracht. Wir wollen nun auch im größeren Kreis – u.a. über Internet – unsere Überlegungen fortführen. Dabei wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, wie wir Fachteams zu verschiedenen Themen bilden können. Sinn der Arbeitsgruppen soll es sein, gemeinsam mit christlichen Werten und fundiertem Fachwissen nachhaltige Entwicklungen in den Unternehmen anzustoßen, Vertrauen nach innen und außen nachhaltig aufzubauen und so Christsein am Arbeitsplatz verantwortlich und zum Nutzen für viele gestalten zu können. Wir sind überzeugt, dass wir hier gemeinsam einen wertvollen Beitrag liefern können.

Zunächst haben wir die Themenbereiche Transformation, Digitalisierung und Arbeitskultur gewählt. Wer Interesse am Mitdenken und Mitarbeiten hat, kann sich unter der E-Mail info@c-a-i.info melden. Wir freuen uns auf Dich!